Category Archives: Radio

Rund ums Radio

Das erste Mal

Da amüsiert sich die Welt darüber, dass WM-Held Mario Götze mit seinen Anfang 20 den ersten Kuchen seines Lebens backt. Und während man morgens auf Sendung nur in einem Nebensatz erwähnt, dass man mit Mitte 30 auch noch nie einen Kuchen gebacken hat, klingelt plötzlich das Postfach unaufhörlich. Rezepte, Rezepte, Rezepte. Ja, ein ganzes Buch hätte ich daraus zusammenstellen können. Hab ich nicht, dafür aber ein Hörer-Rezept herausgesucht, das ich

Wenn das Kind nicht schlafen will…

Jaja, viele Eltern kennen es: der Nachwuchs zeigt sich alles andere als müde, wenn es darum geht, an der Matratze zu horchen. Diverse Rituale werden durchprobiert aber nichts hilft! Doch dann, ein Licht am Horizont! Ein Psychologe, der behauptet eine Gute-Nacht-Geschichte mit Einschlafgarantie geschrieben zu haben. Klar, muss ich testen – zusammen mit Töchterchen Elina, die mit 21 Monaten im besten „ich-will-nicht-schlafen-Alter“ ist. Es folgt der 60 Sekunden Zusammenschnitt eines

Für den guten Zweck

Ab in die Fluten! 20 Cent pro geschwommener Bahn – klingt wenig, kann bei zwei Schwimmbädern und 14 Stunden Zeit ganz schnell ganz viel werden. Und das soll es auch, beim 100’5 Benefizschwimmen in Aachen und Übach-Palenberg. Schließlich fließen alle Einnahmen des Tages ausnahmslos zum „Verein Herzkrankes Kind Aachen“. Damit die Aktion auch ordentlich angekurbelt wird, haben 100’5 Kollegin Ninchen (Ninchens Nixen) sowie meine Wenigkeit (Ottis Otter) Teams zusammengestellt, die

Von Rot zu Grün

Keine Angst, das hier ist kein politisches Statement Rot, die Farben von Antenne Kaiserslautern (The Radio Group). Fast 6 Jahre habe ich die Menschen in Stadt und Kreis Kaiserslautern geweckt, weitere Sender der Radio Group unsicher gemacht, Robbie Williams interviewt, Schluchten durchwandert, Minigolf-Matches verloren und und und… doch wie heißt es so schön? Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Aber keine Angst (oder: freut euch nicht zu früh

Radiostars in der Rhein-Nahe-Region

Ideenreich Sie sind jung, sie sind kreativ, sie sind vollkommen unterschiedlich: die Macher der Spots der „Radiostars“-Aktion der Sparkasse Rhein-Nahe. Kreiere deinen eigenen Werbespot – darum ging es bei den 14 bis 25-jährigen. So alt durften die Teilnehmer sein, die sich in Sachen Ideenreichtum ordentlich ins Zeug legten. Aus unzähligen Einsendungen wählte eine Jury fünf Kandidaten aus, die zusammen mit einem professionellen Produzententeam ihre Spotideen umsetzten. Daniel „Otti“ Ott wurde

Der Weltrekord

Auf Rekordkurs… … mit Antenne Kaiserslautern! Stellen Sie sich vor Sie dürfen 5 Stunden lang nichts essen, nichts trinken und Sie dürfen in der ganzen Zeit nicht auf die Toilette. Klingt machbar, wenn man im Hinterkopf hat, dass man jederzeit auf Toilette könnte etc. Tobias Gebhard hat dieses Wissen am 14. September NICHT im Hinterkopf. Denn er darf und kann diese Dinge nicht tun… … denn Tobi Gebhard steckt in

Das schwarze 1×1 im Studio

Vielleicht ist es Hexenwerk… …aber vermutlich ist einfach nur die Tatsache, dass das neue „Saltatio Mortis“ Album „Das schwarze 1×1“ dermaßen gut ist, Grund dafür, dass die Jungs um Frontfrisur Alea der Bescheidene in den Albumcharts an die Spitze schnellten. Glückwunsch dazu! Einige Wochen zuvor schaute Alea einmal mehr bei Daniel „Otti“ Ott im Studio vorbei, um über das neue Werk zu plaudern. Wie es klingt, wenn zwei alte Kumpels

Bei Thomas Godoj im Backstageraum

Es war total sauber… Ja, es war fast schon unverschämt, wie aufgeräumt und reinlich der Backstageraum aussah, besingt der Recklinghausener Rocker in „Männer sind so“ die Unarten des Mannseins. Klarer Grund für Daniel „Otti“ Ott diese peinliche Reinlichkeit anzusprechen. Hier also das komplette Interview mit Thomas Godoj aus dem Backstageraum der Lautrer Kammgarn. Der Zweiteiler für alle die A) das Interview bei Antenne Kaiserslautern verpasst haben und B) grundsätzlich nicht

Backstage bei Godoj

Casting und so Während der größte Teil einstiger Casting-„Stars“ nach den 15 Minuten Ruhm wieder im Pool der Unbedeutsamkeit versumpft, hat sich der „DSDS 2008“-Gewinner Thomas Godoj seine Fanbase bis heute erhalten und sogar erweitern können. Seither schickt er ein Album nach dem anderen in die Läden, vermengt kernige Rocksongs mit nachdenklichen und balladesken Nummern und verliert dabei vor allem eines nicht aus seinen Augen – den Hitfaktor. Männer sind